Mo

Di

max: 4°
min: -3°

max: 5°
min: -10°

mehr...

Eine vegetarische Alm - Hier kennen Kühe keine Angst

Hier kennen Kühe keine Angst

Versonnen blinzelt Berta in die Mittagssonne und kaut dabei genüsslich schmatzend auf ihrem Grasbrei herum. Mit einem gekonnten Schwanzschlag verscheucht sie ab und an ein paar schwirrende Störenfriede. Von den Wanderern, die sich dort, gleich hinter dem Zaun hungrig wartend um die Holztische versammeln und vom Quietschen vergnügter Kinder lässt sie sich nicht aus der Seelenruhe bringen. Berta gilt im allgemeinen als sehr gelassener Typ. Denn sie weiß, hier, auf der Petersberger Leger, kann ihr nichts passieren. Hier isst man keine Kühe.

Eine vegetarische Alm? Eine Alm ganz ohne Gulasch, ohne Speckknödel? Das klingt schon verwegen. Das ist sicherlich gewöhnungsbedürftig. Das ein oder andere enttäuschte Murren eines heißhungrigen Mountainbikers, der sich auf der Suche nach dem saftigen Rinderbraten wild durch die Speisekarte wühlt lässt sich wohl kaum vermeiden. Doch bei genauerem Begutachten der angebotenen Gerichte läuft dem Radfahrer dann doch das Wasser im Munde zusammen. Bandnudeln mit Kräuterpesto, Dinkellaibchen, Nocken von der Brennessel und wildem Spinat. Das bekommt man nicht alle Tage aufgetischt. Gleichzeitig raunt ihm sein sportliches Gewissen zu: da tust du deiner Gesundheit und deiner Fitness gleich noch was Gutes.

Mit Beginn des Jahres 2013 hat sich Almwirt Alexander von der Petersberger Leger für ein fleischfreies kulinarisches Angebot entschieden. ,Das Auftischen von Fleisch in großen Mengen ist ökologisch fragwürdig und für mich moralisch nicht vertretbar.ʻ, so Alexander. ,Zudem ist es mir ein Anliegen, meine Gäste mit Besonderheiten zu überraschen und mit gesunden Gerichten zu verwöhnen. Ich möchte mit reinem Gewissen servieren.ʻ In der Küche der Petersberger Leger Alm finden hauptsächlich regionale Produkte Verwendung. Immer häufiger kommt Biologisches und Saisonales zum Einsatz. Hausgemachte Kuchen, ofenfrisches Brot, selbst gepflückter Kräutertee - alles gibtʻs auf der Petersberger Leger Alm. Alles, außer eben Fleisch.

Südtirols erste vegetarische Alm. Berta und ihre Freundinnen wissen das zu schätzen. Und natürlich auch die Gourmets unter den Wanderern. Mohlzeit!