Sa

So

Mo

max: 36°
min: 20°

max: 27°
min: 20°

max: 34°
min: 8°

mehr...

Gradido - Natürliche Ökonomie des Lebens
 


Ein Weg zu weltweitem Wohlstand in Friede und Harmonie mit der Natur
 
Die Natur ist das Vorbild für die Gemeinwohl-Währung Gradido, die nicht durch Schulden geschaffen wird, sondern durch die Fülle. Die Natürliche Ökonomie des Lebens kann die Wirtschaftsprobleme der heutigen Zeit lösen und weltweiten Wohlstand schaffen, in Frieden und in Harmonie mit der Natur.
 
Gradido ist ein Geld- und Wirtschaftsmodell nach dem Vorbild der Natur. Es bietet ein aktives Grundeinkommen für jeden Menschen, einen reichlichen Staatshaushalt für jedes Land und einen zusätzlichen Ausgleichs- und Umweltfonds zur Sanierung der Altlasten. Das selbstregulierende System hält die Geldmenge und damit die Preise stabil. Der sanfte Ausgleich zwischen den bisher armen Ländern und den Industrienationen fördert den Frieden.
 
So funktioniert es:
 
Zur Unterscheidung von konventionellen Währungen (Dollar, Pfund, Euro usw.) nennen wir unsere Währung ‚Gradido‘. Der Name steht für ‚Gratitude‘ (Dankbarkeit), ‚Dignity‘ (Menschenwürde) und ‚Donation‘ (Schenken). Beginnen wir mit dem wichtigsten Entscheidungskriterium der Natürlichen Ökonomie des Lebens, an dem wir all unser Denken, Reden und Handeln messen – dem Dreifachen Wohl.
 
Das Dreifache Wohl:
 
Das Wohl jedes einzelnen Beteiligten: WIN-WIN
Das Wohl der Gemeinschaft: Familie, Kommune, Land, Menschheit ..
Das Wohl des großen Ganzen: Natur, Umwelt, Mutter Erde, Universum ..
 
Einige Vorteile:


Jeder Mensch ist versorgt.
Er hat ein Anrecht zu tun was er gern tut.
Ausreichende Mittel für den Staatshaushalt und dem Gesundheitssystem stehen zur Verfügung.
Die Natur wird respektiert und saniert.
Ein friedvoller Umgang miteinander ermöglicht freie Entfaltung und Sicherheit.
Statt bisheriger Schuldenwirtschaft herrscht gegenseitige Unterstützung.

Mehr über Gradido hier.

Wenn sie einen Vortrag oder einen Workshop zum Thema organisieren möchten dann schreiben sie an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .